vareo Oberbergische Bahn (RB 25)

Köln - Lüdenscheid-Brügge

Änderungen ab dem 9. Dezember 2018

Zwischen Köln-Hansaring und Gummersbach wird der 30-Minuten-Takt im Abendverkehr werktags durch eine zusätzliche Fahrt in beide Richtungen um eine Stunde verlängert, am Wochenende sogar um zwei Stunden. Samstags beginnt der Betrieb zukünftig in Dieringhausen eine halbe Stunde früher, in Gummersbach eine halbe Stunde später, damit dort ein 60-Minuten Takt entsteht. An Samstagen, Sonn- und Feiertagen wird eine zusätzliche Fahrt Richtung Köln abends in Dieringhausen starten. Sonntags zusätzlich am späten Morgen. Nach Abschluss der Bauarbeiten können alle Züge in Ründeroth halten.

Wissenswertes rund um die vareo-Oberbergische Bahn Strecke

  • Im Stundentakt von Köln nach Meinerzhagen, im 2-Stundentakt bis Lüdenscheid
  • Taktverdichtung zwischen Engelskirchen und Gummersbach, montags bis freitags morgens, mittags und nachmittags
  • Zusatzzug auf der Strecke Overath - Köln in der Hauptverkehrszeit montags bis freitags
  • Halbstündliche Bedienung im Abschnitt Marienheide - Gummersbach zwischen 7 Uhr und 8 Uhr und zwischen Engelskirchen und Marienheide zwischen 6:30 Uhr und 7:30 Uhr
  • Modernisierte Haltepunkte in Engelskirchen, Gummersbach und Marienheide
  • Die RB 25 fährt im 120-Minuten-Takt über Lüdenscheid-Brügge weiter bis nach Lüdenscheid.
  • An den Abenden in der Woche bis 21 Uhr 30-Minuten-Takt ab Köln.
  • Neues Spätverkehrsangebot an den Wochenenden: Die RB 25 startet die neue Fahrt Richtung Dieringhausen um 01:21 Uhr ab Köln Hansaring.
  • Pilotversuch auf der RB 25 im Januar/Februar 2019, um einen möglichen weiteren Halt an der geplanten Station Overath-Vilkerath zu realisieren.
Weitere Informationen

Spannende Entdeckungstouren

Mit den vareo-Freizeittipps kommen Sie ganz einfach zu den schönsten Ausflugszielen in Ihrer Region.

Zu den Ausflugstipps