vareo News & Aktionen

Coronavirus: Sonderfahrplan für NRW

Die Eisenbahnverkehrsunternehmen haben gemeinsam mit den Aufgabenträgern VRR, NVR und NWL einen Sonderfahrplan für den Schienenverkehr in Nordrhein-Westfalen erarbeitet, der ab Samstag (21. März) schrittweise umgesetzt wird und vorerst bis 19. April gilt. Der neue Fahrplan führt zu einer deutlichen Reduzierung des Angebots auf den meisten Linien. Zugleich wird gewährleistet, dass ausreichend Fahrzeuge zum Einsatz kommen, um die Infektionsgefahr für die Fahrgäste möglichst gering zu halten.

Die Einspeisung der Fahrplanänderungen in die dynamischen Auskunftssysteme läuft auf Hochtouren. Bis alle Daten über die einschlägigen Apps und Webseiten der Verkehrsunternehmen und Verbünde in NRW verfügbar sind, wird es aufgrund der Vielzahl der Änderungen aber einige Tage dauern. In der Zwischenzeit finden Fahrgäste unter www.mobil.nrw alle notwendigen Informationen.

Zusätzlich haben wir die Schlaue Nummer: 01806 - 50 40 30 (Festnetz 20 Cent/Anruf, Mobilfunk max. 60 Cent/Anruf). Hier können sich Fahrgäste telefonisch über den Fahrplan und Tarife informieren. Wie überall im Geschäftsleben in der aktuellen Situation kann es aber auch hier zu Einschränkungen der Erreichbarkeit kommen. Wir haben den Dienstleister gebeten alles erdenklich Mögliche zu tun, um ausreichende Kapazitäten zur Verfügung zu stellen.

Weitere Informationen

01.04.2020

Anpassung des Corona-Ersatzfahrplans auf der Eifelstrecke
Infolge der Corona-Krise verkehren die von DB Regio betriebenen Züge auf der Eifelstrecke Trier - Köln seit dem 21. März 2020 auf Basis eines stabilen Grundangebots, wozu die Fahrplaninfos insbesondere über www.bahn.de ersichtlich sind.

Weitere Informationen

Außerdem geben die Websites www.spnv-nord.de bzw. www.rolph.de einen Überblick des Corona-Grundangebots im Schienenpersonennahverkehr (SPNV) im Norden von Rheinland-Pfalz bzw. im ganzen Land.

Ab Donnerstag, 2. bis zum 19. April 2020 (geplantes Ende des jetzigen Corona-Ersatzfahrplans) verkehren folgende Züge zusätzlich auf der Eifelstrecke an Werktagen außer Samstagen:

  • RE 22 Gerolstein ab 5:44 Uhr, Köln Messe/Deutz an 7:46 Uhr
  • RE 22 Köln Messe/Deutz ab 9:15 Uhr, Gerolstein an 11:02 Uhr

 
Außerdem hält die Fahrt der RB 22 von Trier nach Gerolstein mit der Abfahrt um 07:35 Uhr in Trier Hbf neu in Pfalzel (an 07:39 Uhr), Ehrang (an 07:42 Uhr) und Daufenbach (an 7:54 Uhr). Die neue Ankunft in Auw a.d. Kyll ist 8:01 Uhr. Ab dort geht es unverändert weiter nach Gerolstein bzw. von dort weiter als RE 22 nach Euskirchen.

16.03.2020

RE/RB 22 - Haltausfälle in Dahlem (Eifel)
Aufgrund von Bahnsteigarbeiten in Dahlem (Eifel) fällt an diversen Tagen in der Zeit vom 25. März bis 29. Mai 2020 der Halt bei einigen Zügen der Linien RE/RB 22 in Dahlem (Eifel) leider aus. Bitte nutzen Sie alternativ einen Zug früher oder später. Bitte berücksichtigen Sie dies bei Ihrer Reiseplanung.

12.03.2020

Fahrplanänderungen Bonn Hbf - Meckenheim/Euskirchen 3. bis 20. April 2020
Auf der Voreifelbahn (RB23 / S23) kommt es zwischen dem 3. und 20. April 2020 aufgrund umfangreicher Instandhaltungs- und Modernisierungsmaßnahmen zu Zugausfällen und dem Einsatz von Bussen im Schienenersatzverkehr. Die detaillierten Fahrplanänderungen für diesen Zeitraum finden Sie hier.

19.02.2020

Teil-/Haltausfälle und Schienenersatzverkehr zwischen Köln Hansaring und Köln Frankfurter Straße
Aufgrund von Stellwerksarbeiten (ESTW Köln) kommt es vom 1. März bis 9. April 2020 bei den Linien RB 25 und S 19 zu Fahrplanabweichungen, Teil-/Haltausfällen zwischen Köln Hansaring und Köln Frankfurter Straße und Schienenersatzverkehr mit Bussen zwischen Köln Hbf und Köln Nippes. Die Details für die Fahrtrichtung Köln Hansaring und Köln Frankfurter Straße entnehmen Sie bitte den folgenden Tabellen.

Verkehrsverbund Rhein-Sieg GmbH ©

29.01.2020

Verkehrsverbund Rhein-Sieg GmbH ©

VRS-KarnevalsTicket: Einfach mobil an den tollen Tagen
Mit dem VRS-KarnevalsTicket sind alle reisefreudigen Jecken für 24,60 Euro ganze sechs Tage lang mobil: von Weiberfastnacht, 20. Februar, bis einschließlich Veilchendienstag, 25. Februar 2020. Das KarnevalsTicket gilt im VRS-Netz, also auch im sogenannten kleinen Grenzverkehr zwischen Verkehrsverbund Rhein-Sieg und Verkehrsverbund Rhein-Ruhr (VRS/VRR) sowie auf Fahrten von und nach Titz, Merzenich, Düren, Nörvenich und Vettweiß sowie in den Landkreisen Altenkirchen, Neuwied, Ahrweiler und Vulkaneifel.

Wie in den vergangenen Jahren gibt es das KarnevalsTicket allein auf digitalem Weg. Die Fahrgäste können wählen, ob sie es per Smartphone (HandyTicket) oder als OnlineTicket im Ticketshop der VRS-Verkehrsunternehmen kaufen und dann ausdrucken wollen.

Weitere Informationen

15.12.2019

Fahrplanwechsel 15. Dezember 2019 - alle Änderungen der vareo-Strecken im Überblick
Zum Fahrplanwechsel am 15. Dezember 2019 wird es folgende Änderungen auf den vareo-Strecken geben:

Voreifelbahn

RB 23/S 23 (Bonn - Euskirchen - Bad Münstereifel)

An den Wochenenden findet eine zusätzliche Fahrt der RB 23 zwischen Euskirchen und Bad Münstereifel in der 20-Uhr-Lage statt. Zwischen Bonn und Euskirchen/Bad Münstereifel gibt es neue Frühfahrten und eine Ausweitung des 15-Minuten-Takts um weitere drei Fahrten.

Eifelstrecke

RE 12, RE 22 & RB 24 (Trier - Köln)

Zusätzliche Frühfahrten zwischen Kall und Euskirchen und zwischen Euskirchen und Köln. Der 30-Minuten-Takt wird bis 23 Uhr ausgeweitet.

Oberbergische Bahn

RB 25 (Köln - Lüdenscheid)

Mit den Bahnstationen in Kierspe und Halver-Oberbrügge gibt es zwei neueHalte auf der Strecke der RB 25. Halver-Oberbrügge ist Bedarfshalt, bitte Haltewunschtaste im Zug drücken bzw. gut sichtbar am Bahnsteig stehen.

Zwischen Meinerzhagen und Lüdenscheid verkehrt der RB 25 zukünftig im Stundentakt.

Auf der Strecke der RB 25 sorgt eine zusätzliche Spätfahrt um 22:51 Uhr ab Köln Hansaring nach Gummersbach für eine Verlängerung des 30-Minuten-Takts bis 23 Uhr.

Von montags bis freitags werden drei Fahrtenpaare am Nachmittag von Engelskirchen bis Gummersbach verlängert.

13.12.2019

Inbetriebnahme der Verkehrsstationen Kierspe und Halver-Oberbrügge
Mit dem Fahrplanwechsel im Dezember 2019 können nach über 30 Jahren die neuerrichteten Verkehrsstationen in Kierspe und Halver-Oberbrügge wieder an das Eisenbahnnetz angeschlossen werden.
Seit dem 15. Dezember 2019 verbindet die Regionalbahn (RB) 25 („Oberbergische Bahn“) das obere Volmetal (Lüdenscheid, Lüdenscheid-Brügge, Halver-Oberbrügge, Kierspe und Meinerzhagen) stündlich mit dem Oberbergischen Kreis sowie der Stadt Köln.
Die Fahrzeiten der Züge ermöglichen in Lüdenscheid-Brügge auch weiterhin kurze Anschlüsse von der RB 25 zur RB 52 nach Hagen/Dortmund. Für die stündlichen Verbindungen zwischen Meinerzhagen und Lüdenscheid hat der NWL zusätzlich rd. 163.000 Zugkm pro Jahr bestellt und finanziert. Diese Leistungen werden von der DB Regio NRW innerhalb des Verkehrsvertrages für das „vareo-Netz“ gefahren. Zum Einsatz kommen Dieseltriebwagen der Baureihe LINT 81 der Firma Alstom, die baugleich mit den bereits heute verkehrenden vareo-Fahrzeugen sind.

Weitere Informationen

13.12.2019

Streckenagent der DB Regio NRW neu per Notify App!
Komfortabel und kostenfrei - jetzt anmelden!
Lassen Sie sich auch weiterhin umfassend und schnell über größere Störungen und anstehende Bauarbeiten informieren und nutzen Sie ab sofort den Streckenagenten der DB Regio NRW über die kostenlose Notify App: Einfach App downloaden und gewünschte Linie sowie Benachrichtigungszeitraum auswählen. (Bitte beachten Sie: Leider untersagt der WhatsApp-Service seit dem 7. Dezember 2019 den Newsletter-Versand)

Weitere Informationen
VRS/Smilla Dankert ©

28.11.2019

VRS/Smilla Dankert ©

An allen Adventssamstagen: zusätzliche Fahrten auf der Strecke der RB 24
An allen Adventssamstagen setzen der Nahverkehr Rheinland (NVR) und DB Regio für Einkaufsbummler und Weihnachtsmarktbesucher auch in diesem Jahr wieder zusätzliche Züge an: am 30. November, 7., 14. und 21. Dezember 2019.
Auf der Strecke der RB 24 in Richtung Köln startet eine Zusatzfahrt um 08:35 Uhr in Gerolstein (Ankunft Köln Messe/Deutz: 10:27 Uhr). Die zweite Zusatzfahrt in dieser Richtung beginnt um 10:13 Uhr (am 21. Dezember um 10:11 Uhr) in Euskirchen und ist um 11:02 Uhr (bzw. 10:59 Uhr am 21.Dezember) in Köln Messe/Deutz. Zurück geht es abends von dort dann um 17:56 Uhr und um 19:00 Uhr.
Für ein zusätzliches Sitzplatzangebot in den Zügen sorgt die Aufstockung dreier Fahrten an den Wochenendnächten (Freitag auf Samstag und Samstag auf Sonntag) in die Eifel. Bei den Zügen, die um 23:05 Uhr, 00:05 Uhr und 01:05 Uhr in Köln Messe/Deutz starten, wird ein zweites Zugteil eingesetzt: damit stehen statt der üblichen 300 dann 600 Sitzplätze zur Verfügung. Die Abfahrtszeiten der Sonderzüge an den Adventssamstagen finden Sie auch online zum Download .

Weitere Informationen

Mehr Fahrten, mehr Komfort ab 15. Dezember 2019

Auf der Eifelstrecke wird das Angebot für die RB 24 zum Fahrplanwechsel deutlich verbessert: mit neuen Frühfahrten zwischen Euskirchen und Köln und einem 30-Minuten-Takt, der bis 23 Uhr ausgeweitet wird. Auch bei der S 23/RB 23 zwischen Bonn und Euskirchen/Bad Münstereifel gibt es neue Frühfahrten und eine Ausweitung des 15-Minuten-Takts um weitere drei Fahrten. Am Wochenende wird zukünftig eine zusätzliche Fahrt zwischen Euskirchen und Bad Münstereifel in der 20-Uhr-Lage stattfinden.

Auf der Strecke der Oberbergischen Bahn (RB 25) sorgt eine zusätzliche Spätfahrt für eine Verlängerung des 30-Minuten-Takts bis 23 Uhr (Abfahrt Köln Hansaring 22:51 Uhr). Außerdem werden drei Fahrten am Nachmittag von Engelskirchen bis Gummersbach verlängert. An den Wochenenden wird der bislang zwischen Köln und Overath bestehende 30-Minuten-Takt bis nach Engelskirchen ausgeweitet. Nach dem Abschluss der Bauarbeiten zwischen Meinerzhagen und Brügge wird es dann einen Stundentakt bis Lüdenscheid geben, der den bisherigen Zweistundentakt auf dem Abschnitt zwischen Meinerzhagen und Lüdenscheid, ablöst.

DB Regio AG ©

***Aktion beendet*** Tickets fürs Freilichtmuseum Lindlar gewinnen

DB Regio AG ©

Wir verlosen 2 x 2 Tickets für einen Besuch im LVR-Freilichtmuseum Lindlar.

Emanuel Bloedt ©

Overath ist NRW-Wanderbahnhof des Jahres 2019

Emanuel Bloedt ©

Der NRW-Verkehrsminister Hendrik Wüst überreichte die begehrte Plakette an den Overather Bürgermeister Jörg Weigt.

Mehr erfahren
Waldkletterpark wald-abenteuer.de ©

***Aktion beendet*** Kletter-Tickets gewinnen

Waldkletterpark wald-abenteuer.de ©

Wir verlosen 1 x 2 Tickets für den Kletterpark Wald Abenteuer in Bad Neuenahr-Ahrweiler

***Aktion beendet*** Stadtführung durch die historische Altstadt von Ahrweiler - Tickets gewinnen

Wir verlosen 20 x 2 Tickets für eine geführte Tour durch das historische Ahrweiler.

Kompetenzcenters Marketing NRW (KCM) ©

30.07.2019

Kompetenzcenters Marketing NRW (KCM) ©

Auf Tour durchs vareo-Gebiet bei den VRS-Wandertagen mit Manuel Andrack
Die beliebten Wandertage des Verkehrsverbunds Rhein-Sieg (VRS) werfen ihre Schatten voraus: Der VRS lädt am Sonntag, 25. August, und am Sonntag, 29. September, wieder zu Tagestouren auf schönen Strecken ein. Geleitet werden die Wandertage vom wohl bekanntesten Wanderer Deutschlands, Manuel Andrack. Die erste Tour führt die VRS-Wandergruppe nach Dahlem, die zweite nach Hoffnungsthal. Beiden gemein: Sie sind mit dem ÖPNV bequem zu erreichen. Mit Bus und Bahn können die Fahrgäste die Region immer wieder neu entdecken.

Weitere Informationen
DB AG ©

08.07.2019

DB AG ©

Priorität eins für den Bahnknoten Köln: Hochrangig besetzter Koordinierungsrat hat sich konstituiert
Mit dem Ausbau des Bahnknoten Köln wollen das Land Nordrhein-Westfalen, der Nahverkehr Rheinland und die Deutsche Bahn gemeinsam mit allen beteiligten Partnern für eine moderne, metropolengerechte Mobilität für den Großraum Köln sorgen. Mit einem ganzen Maßnahmenbündel – vom Ausbau der S-Bahn-Stammstrecke bis hin zur Elektrifizierung von Eisenbahnstrecken oder strategisch wirkungsvollen Überwerfungsbauwerken – gehört der Ausbau des Bahnknoten Köln zu den anspruchsvollsten und dynamischsten Bauprojekten in Deutschland. Rückenwind bekommt das Großprojekt nun von einem hochrangig besetzten Koordinierungsrat, der sich am Freitag, 5. Juli, in Köln konstituiert hat. Sein Ziel: Die Planung und den Bau konstruktiv begleiten, den kurzen Draht zwischen den Institutionen herstellen und Lösungen finden, um den dringend notwendigen Infrastrukturausbau effizient voranzutreiben.

Weitere Informationen

01.07.2019

Haltepunkt Overath-Vilkerath kann eingerichtet werden
Anfang des Jahres fand auf der Oberbergischen Bahn (RB 25) der seit langem vorgesehene Betriebsversuch zur Simulation eines Zugstopps am künftigen Haltepunkt Overath-Vilkerath statt. Ziel war es, unter realistischen Bedingungen festzustellen, ob ein zusätzlicher Halt in Overath-Vilkerath die Betriebsstabilität und damit die Pünktlichkeit der RB 25 belastet. Dabei hat sich ergeben, dass die Züge eine etwas höhere Ankunftsverspätung aufweisen. In der Interessenabwägung zwischen einer verbesserten Zugänglichkeit und erhöhtem Kundennutzen durch den zusätzlichen Halt in Overath-Vilkerath kann diese geringfügige Verschlechterung der Pünktlichkeitsqualität in Kauf genommen werden. Dieser Ansicht schlossen sich die Mitglieder der NVR-Verbandsversammlung an und beauftragten die Geschäftsführung, die Realisierung der Station Overath-Vilkerath anzugehen.

Weitere Informationen

19.06.2019

Freie Fahrt mit Bus und Bahn im gesamten VRS
Der Verkehrsverbund Rhein-Sieg und die in ihm zusammengeschlossenen Verkehrsunternehmen laden am Sonntag, 23. Juni 2019, zu einem ticketfreien Tag ein. Dann können alle Bus-, Stadt-, Regional- und S-Bahnbahnlinien des Öffentlichen Personennahverkehrs (ÖPNV) ohne Ticket benutzt werden - und das im gesamten VRS-Verbundgebiet.
Der ticketfreie Tag wird am 23. Juni um 0.00 Uhr beginnen und endet in der Nacht auf den 24. Juni um 3.00 Uhr zum Betriebsschluss. Auch der Schnellbus SB 60 zum Flughafen Köln/Bonn kann kostenfrei genutzt werden.

Weitere Informationen
NVR ©

06.06.2019

NVR ©

NVR und Deutsche Bahn unterzeichnen Finanzierungsverträge zur Modernisierung von 17 Bahnhöfen im Rheinland, davon 10 vareo-Bahnhöfe
Wichtiger Meilenstein zur Verbesserung der Bahnhöfe und Stationen im Rheinland: Im Beisein von NRW-Verkehrsminister Hendrik Wüst unterzeichneten die NVR-Geschäftsführer Dr. Norbert Reinkober und Heiko Sedlaczek sowie der Regionalbereichsleiter West der DB Station&Service AG, Stephan Boleslawsky, heute im Kölner Hauptbahnhof die Finanzierungsvereinbarung für die dritte Modernisierungsoffensive. Im Rahmen der "MOF 3" werden in den kommenden Jahren 17 Bahnhöfe im Gebiet des Nahverkehr Rheinland (NVR) ausgebaut. Im vareo-Gebiet soll die „MOF 3“ an folgenden Bahnhöfen umgesetzt werden: Bonn-Mehlem, Rösrath, Euskirchen-Großbüllesheim, Euskirchen-Stotzheim, Euskirchen-Kreuzweingarten, Mechernich-Satzvey, Dahlem-Schmidtheim, Kall, Kall-Urft und Kall-Scheven

Weitere Informationen
Vareo ©

27.05.2019

Vareo ©

***Aktion beendet*** Ein Blick hinter die Kulissen - jetzt Tickets für eine exklusive Besichtigung der DB Regio Werkstatt in Köln gewinnen!
Wolltet ihr schon immer mal einen vareo-Zug ganz genau unter die Lupe nehmen? Und in einen richtigen Führerstand zu klettern, steht schon lange auf eurer Wunschliste? Dann seid ihr bei unserem Gewinnspiel "Werksbesichtigung" goldrichtig. Hier könnt ihr mit ein bisschen Glück Tickets für eure ganz spezielle Erlebnistour gewinnen.

Weitere Informationen

23.05.2019

Bauarbeiten und Zugausfälle zwischen Meinerzhagen und Lüdenscheid vom 24. Juni bis 14. Dezember 2019
Neue Bahnsteige, modernisierte Bahnübergänge und neue Stütz- und Schallschutzwände. Für eine bessere Infrastruktur auf dem Streckenabschnitt Meinerzhagen-Lüdenscheid kommt es aufgrund umfangreicher Baumaßnahmen zu einer knapp 6-monatigen Sperre der eingleisigen Strecke. Hier fahren ersatzweise Busse im Stundentakt. Zusätzlich werden zwischen Lüdenscheid und Hagen Züge in einem dichteren Takt eingesetzt, um eine nördliche Umfahrung der Baustelle über Hagen attraktiv zu machen.

Weiterlesen

09.05.2019

***Aktion beendet*** Jetzt mitmachen: Beim großen vareo-Gewinnspiel
Schmökerspaß ohne schwer zu schleppen... Beim großen vareo-Gewinnspiel könnt ihr jetzt einen smarten eBook Reader gewinnen.
Mit dem Kindle eReader sichert ihr euch nicht nur unzählige Seiten Lesespaß, sondern könnt euch auch mal etwas vorlesen lassen. Denn Hörbücher haben hier auch Platz. Dazu noch wasserfest und mit integrierter Beleuchtung - also Bahn frei für Unterhaltung in fast allen Lebenslagen. Macht mit - spannende Seiten warten!

Weitere Informationen

08.05.2019

Dein Tag. Dein Erlebnis! Jetzt die neuen vareo-Freizeitbroschüren entdecken!
Was darf es sein? Stadtbummel, Naturerlebnis oder einfach nur entspannen an den schönsten Plätzen? In der vareo-Region warten viele malerische Ausflugsziele darauf, entdeckt zu werden. Die besten stellen wir in den vareo-Freizeitbroschüren vor. Die Broschüren können Sie hier ganz bequem als PDF herunterladen. Darüberhinaus hält die Datenbank der vareo-Ausflugsziele noch mehr Freizeittipps bereit. Wer Lust auf einen Kurzurlaub gleich vor der Haustür hat, wird hier garantiert fündig. Alle Ziele sind natürlich bequem mit den vareo-Zügen erreichbar und in jedem Fall einen Ausflug wert.

KD Rheinschiffahrt GmbH ©

16.04.2019

KD Rheinschiffahrt GmbH ©

***Aktion beendet*** Gewinnspiel KD Rheinschiffahrt - kommt an Board!
Weinberge, mit Burgen bebaute Felsen, idyllische Winzerorte, der Drachenfels oder die Brücke von Remagen - bei einer Schiffstour von Köln bis ins Siebengebirge gibt es eine Menge zu entdecken. Und die schönsten Blicke gibt’s vom Wasser aus. Darum schickt vareo euch an Bord der KD Flotte und verlost 2 x 2 Tickets für einen Tag mit viel Entspannung und Genuss.

Weitere Informationen
Kompetenzcenter Marketing NRW ©

03.04.2019

Kompetenzcenter Marketing NRW ©

Unterwegs mit Manuel Andrack: "Busse und Bahnen NRW" veröffentlicht neuen Wanderführer
Schon seit gut zehn Jahren ist der Wanderexperte Manuel Andrack für den Wanderführer von "Busse und Bahnen NRW" unterwegs - und findet doch immer wieder neue Wege und spannende Touren durch Nordrhein-Westfalen. Die Broschüre mit den aktuellsten Routen ist ab Ostern in vielen Kundencentern der Verkehrsunternehmen in NRW kostenlos erhältlich.

Mehr erfahren

12.02.2019

Bahnknoten Köln: NVR, DB und Land NRW treiben weiteren Ausbau voran
NRW-Verkehrsminister Hendrik Wüst, DB-Infrastrukturvorstand Ronald Pofalla, NVR-Verbandsvorsteher Stephan Santelmann sowie NVR-Geschäftsführer Dr. Norbert Reinkober unterzeichneten während der 3. Kölner Bahnknoten-Konferenz gleich zwei richtungsweisende Planungsvereinbarungen. Mit der Unterschrift unter die erste wird der Ausbau der S 11 und des Kölner Hbf (Leistungsphase 3 und 4 der Planungen) weiter vorangetrieben. Zusätzlich ist den Projektpartnern ein weiterer Coup gelungen: Auch die Planungsvereinbarung für den Bau der Kölner Westspange und den Ausbau der Eifelstrecke (Leistungsphasen 1 und 2) konnte in einer Rekordzeit ausgearbeitet und jetzt unterzeichnet werden. Das Gesamtfinanzvolumen für die Planung der beiden Projekte summiert sich auf rund 100 Millionen Euro (ca. 67 Millionen Euro Westspange, 32 Millionen Euro S-11-Kernpaket). Finanziert werden sie durch das Land NRW und den NVR.

Weitere Informationen

23.01.2019

Kreis Ahrweiler und VRS sorgen für tarifliche Verbesserung - Netzweit gültige VRS-Abotickets gelten ab Januar im Landkreis Ahrweiler
Im Zuge seiner tariflichen Strukturmaßnahmen für das Jahr 2019 hat der Verkehrsverbund Rhein-Sieg (VRS) gemeinsam mit dem Landkreis Ahrweiler eine Verbesserung für die Fahrgäste vereinbart. Alle im Tarifgebiet des VRS netzweit gültigen Abos gelten ab dem 1. Januar 2019 auch im Landkreis Ahrweiler. Zu diesen Abos zählen unter anderem das JobTicket, das GroßkundenTicket und Tickets aus dem Ausbildungssegment wie das SchülerTicket, das DualTicket und das SemesterTicket.

Weitere Informationen
Thermen & Badewelt Euskirchen ©

18.01.2019

Thermen & Badewelt Euskirchen ©

***Aktion beendet***
Jetzt Tickets für die Thermen & Badewelt Euskirchen gewinnen!

Draußen grau und trüb? Und der nächste Urlaub lässt noch auf sich warten? Dann genießt doch einen Wohlfühltag unter echten Südseepalmen, für den ihr nicht ins Flugzeug steigen müsst. Denn in der Thermen & Badewelt Euskirchen erwartet euch ein Palmenparadies, türkisblaues Wasser und mit insgesamt 11 Saunawelten eine Saunalandschaft der Extraklasse. vareo verlost 2 x 2 Tickets für einen Schnuppertag unter Palmen.

Weitere Informationen

go-vareo Blog

Der Erlebnis-Blog für die vareo-Region

jetzt stöbern!