vareo Oberbergische Bahn (RB 25)


Köln - Meinerzhagen

Seit der Einführung des vareo gab es einige Veränderungen entlang der Strecke der Oberbergischen Bahn, die wir Ihnen nachfolgend zusammengestellt haben. Außerdem erhalten Sie einen Überblick über die Neuerungen zum Fahrplanwechsel am 11. Dezember 2016.

Mehr Fahrten und Streckenverlängerung bis Meinerzhagen

  • Verlängerung der Strecke bis zum neuen Bahnhof Meinerzhagen
  • Taktverdichtung zwischen Engelskirchen und Gummersbach, montags bis freitags morgens, mittags und nachmittags
  • Zusatzzug auf der Strecke Overath - Köln in der Hauptverkehrszeit montags bis freitags
  • Halbstündliche Bedienung im Abschnitt Marienheide - Gummersbach zwischen 7 Uhr und 8 Uhr und zwischen Engelskirchen und Marienheide zwischen 6:30 Uhr und 7:30 Uhr
  • Modernisierte Haltepunkte in Engelskirchen, Gummersbach und Marienheide

Änderungen ab dem 11. Dezember 2016

  • Die RB 25 fährt sonntagsmorgens von Köln Hansaring (neu ab 8:21 Uhr und 9:21 Uhr) bis Gummersbach im 60-Minuten-Takt (bisher 90 Minuten-Takt). Der halbstündliche Aufenthalte in Gummersbach von RB 25 auf RB 25 entfällt.
  • Dafür entfällt die Fahrt der RB 25 11524 sonntags von Köln Hansaring (ab 8:51 Uhr) bis Gummersbach (an 10:06 Uhr).
  • Die RB 25 fährt sonntags von Köln Hansaring (ab 9:21 Uhr) bis Gummersbach (an 10:35 Uhr) (bzw. Meinerzhagen, an 10:56 Uhr)
  • Sonntags bis donnerstags wird die Spätfahrt der RB 25 von (Köln-) Marienheide (ab 22:46 Uhr) bis nach Meinerzhagen (an 22:56 Uhr) verlängert
  • Das tägliche Fahrtenangebot der RB 25 wird von (Köln-) Marienheide (ab 23:46 Uhr) bis nach Meinerzhagen (an 23:56 Uhr) verlängert.
  • Die RB 25 fährt am späten Abend täglich - außer samstags - von Meinerzhagen (ab 23:03 Uhr) bis Dieringhausen (an 23:29 Uhr)