vareo Eifel (RE 12, RE 22/RB 22, RB 24)


Köln - Gerolstein - Trier

Seit der Einführung des vareo in der Eifel gab es einige Änderungen entlang der Strecken.

Mehr Fahrten, mehr Halte, moderne Bahnhöfe

  • Mehr schnelle Verbindungen mit dem RE 12 montags bis freitags, mehr Halte beim RE/RB 22 sowie bessere Anschlüsse in Trier und längere Bedienungszeiten am späten Abend.
  • Verbesserte Anschlüsse von und nach Koblenz, Saarbrücken, Mannheim und Luxemburg ab Trier Hauptbahnhof
  • Durch Fahrplanänderungen und Infrastrukturmaßnahmen an der Strecke sowie in den Bahnhöfen Kyllburg und Bitburg-Erdorf können alle Halte zwischen Kall und Trier mit einzelnen Ausnahmen täglich und stündlich bedient werden, in den Hauptverkehrszeiten auch häufiger. Das betrifft insbesondere die Halte Urft, Schmidtheim, Dahlem, Lissendorf, Oberbettingen-Hillesheim, Hüttingen und Pfalzel
  • Modernisierungen der Bahnhöfe in Köln West Erftstadt (in Bau), Weilerswist, Nettersheim, Jünkerath (in Bau), Kyllburg und Bitburg-Erdorf

Bitte klicken Sie auf das Lupen-Symbol, um den kompletten Streckenausschnitt zu sehen.

Änderungen ab dem 13. Dezember 2015

  • Die Züge der Linie RE 12 halten jetzt auch probeweise in Jünkerath. Mit dem RE 12 verkürzt sich die Fahrzeit zwischen Trier und Jünkerath um 27 Minuten, umgekehrt um 23 Minuten. Zwischen Köln und Jünkerath wird die Fahrt 9 Minuten kürzer und umgekehrt 10 Minuten gegenüber dem RE 22.
  • Die RB 24 fährt neu um 6:18 Uhr statt 6:15 Uhr mit 480 anstelle von 300 Sitzplätzen ab Gerolstein. Dadurch verkürzen sich die Reisezeiten auf den Abschnitten Gerolstein - Bonn bzw. Gerolstein - Köln jeweils um 3 Minuten.
  • An Sonn- und Feiertagen fährt die RB 24 um 20:56 Uhr anstatt 21:00 Uhr in Euskirchen ab und erreicht Trier schon um 23:27 Uhr - und damit 20 Minuten früher als bisher. Dadurch haben Sie neue Anschlüsse an die RB 81 um 23:23 Uhr ab Ehrang nach Cochem, den RE 1 um 23:32 Uhr ab Trier Hbf nach Saarbrücken sowie den RE 11 um 23:36 Uhr ab Trier Hbf nach Luxemburg.
  • Die täglichen Verbindungen des RE 22 um 20:56 Uhr und 0:01 Uhr zwischen Gerolstein und Jünkerath entfallen aufgrund zu geringer Nachfrage

Bedarfshalte:

Die Halte Scheven, Birresborn, Mürlenbach, Densborn, Usch- Zendscheid, Hüttingen und Pfalzel sind Bedarfshalte.

Wenn Sie an einer der Haltestellen aussteigen möchten, müssen Sie die Haltwunschtasten im Fahrzeug bedienen.

Kunden, die dort einsteigen möchten, sollten sich für den Triebwagenführer gut sichtbar auf den Bahnsteig stellen.