vareo Ahrtal (RB)


Bonn - Remagen - Ahrbrück (RB 30)
Remagen - Dernau (- Ahrbrück) (RB 39)

Mit der Einführung des vareo gab es viele Verbesserungen entlang der Ahrtalbahn.

Verbesserungen seit Einführung des vareo:

  • Täglicher Zwischentakt Remagen - Dernau mit besserem Anschluss in Remagen an den RE 5 von und nach Koblenz und die MRB 26 von und nach Köln - auch am Wochenende
  • Mo - Fr je eine zusätzliche frühe und späte Fahrt zwischen Remagen und Bonn mit frühester Ankunft in Bonn um kurz nach 6 Uhr bzw. spätester Abfahrt in Bonn um kurz vor 23 Uhr
  • Aufteilung der früheren RB 30 in die zwei Linien RB 30 Bonn - Remagen - Ahrbrück und RB 39 Remagen - Dernau (- Ahrbrück)
  • Einführung der vareo-Züge mit mehr Sitzplatzangebot bei den meisten Fahrten
  • modernisierte Station in Ahrweiler

Bitte klicken Sie auf das Lupen-Symbol, um den kompletten Streckenausschnitt zu sehen.

Änderungen ab 13. Dezember 2015:

Verbesserung der Verbindungen in Tagesrandlagen

  • Neuleistung RB 39 Mo-Fr Remagen 5:50 Uhr - Dernau 6:15 Uhr (bisher nur Sa) mit Anschluss von Koblenz (RE 5) und Köln (MRB 26)
  • Verlängerung RB 30 Fr von Kreuzberg 22:52 Uhr nach Ahrbrück 22:56 Uhr
  • Neuleistung RB 39 Ahrbrück 23:03 Uhr - Remagen 23:47 Uhr Fr (bisher nur Sa) mit Anschluss nach Koblenz (MRB 26) und mit etwas längerer Übergangszeit nach Köln (MRB 26)
  • Neuleistung RB 39 Mo-Fr Remagen 23:50 Uhr - Kreuzberg 0:29 Uhr mit Anschluss von Köln (MRB 26)

Beschleunigung der ersten RB 30 morgens nach Bonn um 10 Minuten

  • RB 30, Kreuzberg Mo-Fr ab 4:57 Uhr (bisher 4:58 Uhr) kann durch Wegfall der Standzeit in Remagen um 10 Minuten beschleunigt werden und kommt in Bonn Hbf um 5:57 Uhr (bisher 6:08 Uhr) an

Änderung der Gleisbelegung RB 30 in Bonn Hbf

  • Wegen zusätzlicher Züge der RB 48 Bonn - Wuppertal (NationalExpress) kann die RB 30 nicht mehr einheitlich aus Gleis 4 abfahren
  • Abfahrten sind im Regelfall in Gleis 4, teilweise jedoch auch in Gleis 3 oder 5